Episode

Learn German for free with German-Podcast.de

Stephan Wiesner

Education, Higher Education, Language Courses, Society & Culture, Places & Travel

Learn to understand, speak and read German with this free podcast. Audio, videos, PDF transcripts, daily updates to accompanying blog and much more!

Website

063 - Learn to Speak German - Guatemala

March 2nd, 2008

Episode 93 of 156 episodes

Sorry for the long time without a post, tons of things to do. I am currently planning a trip to Guatemala for 8 to 10 weeks, so this is a good opportunity to talk about the country. Furthermore I have canceled the contract for my apartement and still need a place to store my stuff and somewhere to sleep when I am back...You can find out more about Guatemala at http://de.wikipedia.org/wiki/GuatemalaGuatemala ist ein Staat in Zentralamerika, im Süden der Halbinsel Yucatán. Der Name Guatemala leitet sich vom toltekischen (Nahuatl-) Wort Cuauhtemallan ab, was soviel wie 'Erde der Bäume verrottet' bedeutet. Guatemala grenzt im Südosten an Honduras, im Süden an El Salvador, im Norden an Mexiko und im Osten an Belize. Guatemala hat zwei Küsten, im Osten einen schmalen Zugang zum Karibischen Meer und im Südwesten die Pazifikküste.Der nordöstliche Teil, El Petén, ist Tiefland mit fast durchgehendem tropischen Regenwald. Im Zentrum Guatemalas liegt das Hochland mit Vulkanen bis zu 4.220 m Höhe. Hier ist auch einer der höchsten Vulkane Mittelamerikas zu finden, der Tajumulco. Mit seinen 4220 m, überragt er das Hochland von Guatemala. Klima Der schmale, flache und fruchtbare Küstenstreifen am Pazifik hat durchgehend feuchttropisches Klima. Das Hochland ist von sehr unterschiedlichen Klimazonen geprägt. Wegen der Lage zwischen 1.300 und 1.800 Metern über dem Meer, herrscht fast das ganze Jahr über ein mildes Klima mit Tagestemperaturen zwischen 18 und 28 Grad Celsius. In höheren Lagen kann die Lufttemperatur vor allem im Januar und Februar stark sinken.Das Hochland ist das kulturelle und bevölkerungsreichste Zentrum Guatemalas. In einem tiefergelegenen Teil dieser Hochlandregion liegt die heutige Hauptstadt Guatemala-Stadt. Ballungsgebiete Die wichtigsten Städte sind (Stand 1. Januar 2005): Guatemala-Stadt ca. 2,5 Mio. (inoffizielle Schätzungen gehen bereits von 5 Millionen Einwohnern aus), Mixco 297.039 Einwohner, Villa Nueva 218.294 Einwohner, Amatitlán 61.562 Einwohner und Chinautla 61.520 Einwohner. Im Weiteren Quetzaltenango 112.121 Einwohner, Escuintla 69.311 Einwohner, Cobán 59.428 Einwohner, Huehuetenango 28.500 Einwohner, sowie Antigua mit 20.600 Einwohnern. Bevölkerung 59,4 % der Guatemalteken sind europäischer oder gemischt europäisch-indigener Abstammung. Diese Bevölkerungsgruppe wird lokal anders als in anderen Ländern Mittelamerikas als Ladinos bezeichnet. Der europäische Anteil ist überwiegend spanischer Herkunft. Weitere 40 % der Gesamtbevölkerung sind Indigene, meist aus den Völkergruppe der Maya. Der Rest der Bevölkerung ist asiatischer Abstammung oder zählt zu den Garifuna, an der Karibikküste lebenden Nachkommen der Kariben, von diesen unterworfener Arawak und entflohener und ursprünglich aus Afrika stammender Sklaven der Insel St. Vincent.The picture is a prove that we do have bad weather from time to time as well -) Hope it will be better next weekend as I am planning to climb mount Wildhorn (10656 feet).Stürmischen Gruss aus Luzern,Stephan WiesnerUse this free podcast to learn to speak German. http://german-podcast.blogspot.com

Featured Podcast

Listen